Monate: Februar 2017

Frühjahrstagung des EMT

Einladung Unsere diesjährige Frühjahrstagung vom Freitag, dem 7.4.17 bis zum Sonntag, dem 9.4.17 im Schulungszentrum in Ritschweier hat das aktuelle Thema: „Das Fremde in mir und dir“ Wie die Enneagrammarbeit Migranten und Einheimischen helfen kann, einander zu begegnen. In unserer Arbeit an uns selbst mit dem Enneagramm wollen wir lernen, die Welt, andere Menschen und uns selbst unverfälscht und in der Essenz wahrzunehmen. Automatisierte Strukturen in der Wahrnehmung, im Denken, Fühlen und Handeln können uns dabei als Fähigkeiten helfen oder aber als Behinderungen im Wege stehen. Letzteres tun sie oft, wenn Angst im Spiel ist. Unsere Strukturen verhärten sich und wir werden rigide. Als „Enneagrammler“ haben wir Erfahrung und Expertise darin, uns die Hintergründe dieser Verhärtungen bewusst zu machen, sie aufzuweichen, und zu einer umfassenderen Wahrnehmung der Wirklichkeit zu gelangen. Diese Expertise könnte unser Beitrag werden wenn es gilt, uns als Migranten und „Einheimische“ miteinander zu integrieren und an/miteinander Freude, Neugier und Erfüllung zu erfahren. Unsere Formen, an uns selbst zu arbeiten, können als paradigmatisch für den Umgang mit „dem Fremden“ gelten. In unserem Workshop …