Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Herbsttagung 2019

Liebe Mitglieder und Freunde des EMT,

wir möchten euch ganz herzlich zu unserer Herbsttagung vom 8. – 10.11.2019 im Schulungszentrum in Ritschweier einladen und freuen uns sehr, dass Jürgen Gündel uns durch das Thema „Unsere Geschichten von innerer Heilung und Transformation“ führen wird.

Im folgenden Text beschreibt Jürgen die Inhalte der Tagung:

„Unsere Wunden, seien es solche, zu deren Schutz sich unser Typ gebildet hat oder solche, die unser Typ erst hervorruft, können Heilung und Transformation erfahren.

Wir alle haben Heilungs- und Transformationserlebnisse (selbst die 5-er), ignorieren sie aber oftmals, sie werden unbewusst, nicht gesellschaftsfähig und verdorren so mangels Anerkennung. Schaffen wir ein Gegengewicht, einen Raum, diese Erfahrungen miteinander zu teilen, zu sammeln und sie dadurch im Bewusstsein anzuerkennen, gültig und wirkungsvoll zu machen, sie zu „validieren“.

Ganz im Sinne der narrativen Tradition werden wir uns in diesem Workshop zusammensetzen und über uns sprechen. Um uns selbst zu ordnen, um den anderen Einblick zu geben, wie es uns in Bezug auf Heilung und Transformation ergangen ist und ergeht, auch als Orientierung und Hilfestellung für uns alle.

Methodisch verwenden wir einerseits vertraute Formen: Ein wenig Theorie, Gespräch, Übung. Ich möchte aber auch mit einer veränderten Form der Panel-Methode arbeiten: In drei Runden sitzen wir alle im Kreis, die Typen durchaus beisammen. Jeder, der etwas berichten will, spricht. Ein Palaverkreis im besten afrikanischen Sinne: Wir (ver)sammeln uns für nächste Schritte.“

Der Ablauf der Tagung wird in etwa so aussehen:

Freitag Abend:
Was bedeuten Heilung und Transformation für dich?
Die heilsame „soft side“ der Transformation:
Anerkennung, Verzeihung, Schutz, das heilsame Herz.

Samstag:
Kleingruppenarbeit:Heilung Palaverkreis 1: Situationen, in denen ich Heilung erfahren habe. Heilungserlebnisse. Theorie und Kleingruppenarbeit: Vom typischen Alltag zur Transformation Palaverkreis 2: Situationen, in denen ich Transformation erfahren habe.Theorie und Kleingruppenübung: Die Rolle des Bittens um Hilfe. Chakrenmeditation

Sonntag Vormittag:
Palaverkreis 3: Und sonst so? Spirituelle Erlebnisse ausserhalb der Enneagrammideologie Übung: Summoning Abschluss

Jürgen Gündel ist Dipl. Psychologe, Psychotherapeut, Lehrtrainer und Supervisor für Transaktionsanalyse. Er führte das „Enneagramm in der mündlichen Tradition“ nach seiner Ausbildung zum Enneagrammlehrer in Amerika, in Deutschland zusammen mit Arlene Moore und Norbert Häg ein und ist Gründungsmitglied des EMT.

Anmeldung:

Bis zum 30. September 2019 gelten folgende Frühbucherpreise:

Mitglieder des EMT, ÖAE, EFCH und DEZ: € 105 Nichtmitglieder: € 120

Ab dem 1. Oktober 2019:

Mitglieder des EMT, ÖAE, EFCH und DEZ: € 120 Nichtmitglieder: € 135

Hinzu kommen Übernachtungs- und Verpflegungskosten in Höhe von ca. € 140.

Bitte benutzt den Anmeldebogen und schickt ihn bitte an die Geschäftsstelle des EMT e.V.

EMT-Herbstjahrstagung2019-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.