Monate: Juni 2019

Herbsttagung 2019

Liebe Mitglieder und Freunde des EMT, wir möchten euch ganz herzlich zu unserer Herbsttagung vom 8. – 10.11.2019 im Schulungszentrum in Ritschweier einladen und freuen uns sehr, dass Jürgen Gündel uns durch das Thema „Unsere Geschichten von innerer Heilung und Transformation“ führen wird. Im folgenden Text beschreibt Jürgen die Inhalte der Tagung: „Unsere Wunden, seien es solche, zu deren Schutz sich unser Typ gebildet hat oder solche, die unser Typ erst hervorruft, können Heilung und Transformation erfahren. Wir alle haben Heilungs- und Transformationserlebnisse (selbst die 5-er), ignorieren sie aber oftmals, sie werden unbewusst, nicht gesellschaftsfähig und verdorren so mangels Anerkennung. Schaffen wir ein Gegengewicht, einen Raum, diese Erfahrungen miteinander zu teilen, zu sammeln und sie dadurch im Bewusstsein anzuerkennen, gültig und wirkungsvoll zu machen, sie zu „validieren“. Ganz im Sinne der narrativen Tradition werden wir uns in diesem Workshop zusammensetzen und über uns sprechen. Um uns selbst zu ordnen, um den anderen Einblick zu geben, wie es uns in Bezug auf Heilung und Transformation ergangen ist und ergeht, auch als Orientierung und Hilfestellung für uns …

Newsletter Juni 2019

Liebe Mitglieder und Freunde des EMT, in den nächsten Tagen bekommt ihr die Einladung für unsere diesjährige Herbsttagung mit Jürgen Gündel zum Thema: „Unsere Geschichten von innerer Heilung und Transformation“ zugeschickt. In diesem Zusammenhang wollen wir euch gerne auf die Tagungen der nächsten beiden Jahre aufmerksam machen. Wir hoffen sehr, dass wir ein interessantes Programm für euch zusammengestellt haben: Vom 24. – 26.4.2020 wird uns Frau Maria Schmid in die „Körperzentrierte Herzensarbeit“ einführen. Die Idee für diesen Workshop kam von einem EMT-Mitglied, der sich seit einiger Zeit mit diesem Thema beschäftigt. An diesem Wochenende dürfen ausnahmsweise auch Menschen ohne Enneagrammkenntnis teilnehmen. Die Herbsttagung vom 13. – 15.11.2020 wird das Thema: „Enneagramm und Aufstellungsarbeit. Neue Wege zur inneren Freiheit“ haben. Frits van Kempen aus Holland, den einige von euch sicherlich noch kennen, freut sich schon auf ein Wiedersehen in Ritschweier. Zur Frühjahrstagung 2021, der genaue Termin steht noch nicht fest, wird aus Colorado Terry Saracino anreisen. Sie arbeitet in den USA mit Helen Palmer zusammen. Terry referiert gemeinsam mit Jürgen Gündel über: „Die Integration des somatischen, …