Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Newsletter Januar 2017

Liebe EMT Freunde!

Hoffentlich seid ihr alle gut und gesund im Neuen Jahr angekommen.
Der Vorstand wünscht euch dazu alles Gute!

Bei uns laufen die Vorbereitungen für die Veranstaltungen im Frühjahr auf Hochtouren.

Nach und nach kommen die Anmeldungen für das Retreat 15. – 19. März in Siedelsbrunn.

Es gibt schon einige, aber wir haben noch genug Kapazität für weitere Interessenten. Wir bitten euch, in eurer Umgebung auch auf diese Veranstaltung aufmerksam zu machen, diejenigen mit einer Homepage bitten wir um Verlinkung zu Emt-ev.de

Dort ist die Veranstaltung beworben, mit den nötigen Informationen und einem Anmeldeformular zum Ausdrucken.

Wer gezielt Flyer verteilen kann, melde sich doch bitte bei Susanne, sie werden euch dann zugeschickt.

In Kürze erhaltet ihr auch Informationen zur Frühjahrstagung. Wir freuen uns, dass wir Jürgen Gündel für einen Workshop zum Thema „Das Fremde und Migration „gewinnen konnten. Alles weitere im nächsten Rundbrief.

Die meisten Formalitäten im Anschluss an die Vorstandswahlen sind nun abgeschlossen,

Mich, Susanne, freut es ganz besonders, wie reibungslos die Zusammenarbeit mit Claudia Goldbach und Eva Gumbinger funktioniert. Beide sind nahtlos in die Vorbereitungen für Siedelsbrunn eingestiegen, jetzt richten wir gemeinsam den Blick auf die anstehenden Vorbereitungen für die Frühjahrstagung.
Anfang März fahren wir zusammen nach Zürich zum DACH Treffen mit ÖAE, EFCh und DEZ.

Es freut uns außerordentlich, unseren neuen Webmaster Manfred Gumbinger vorzustellen. Wie ja auf der Herbsttagung bekannt gemacht, konnte Daniel Pfister die Betreuung unserer Homepage leider nicht weiter übernehmen, da er es mit seinen sonstigen Pflichten nicht mehr vereinbaren konnte. Im einen ganz herzlichen Dank für viele Jahre hervorragender Begleitung, Geduld und Anregungen!

Mit Manfred haben wir einen engagierten Nachfolger erhalten, der sich schnell in die neue Homepage eingearbeitet hat und uns damit in der Arbeit sehr unterstützt.

In Bezug auf die Homepage möchten wir die Bitte an euch richten, diese lebhaft zu nutzen, Beiträge sind willkommen. Artikel, Vorschläge, Buchkritiken…. Die Hoffnung, auf dieser Seite auch unsere Enneanews wiederzubeleben ist noch nicht aufgegeben. Wir bemühen uns, die Seite aktuell und interessant für euch zu gestalten, je mehr ihr dazu beitragt, umso vielfältiger wird sie.

Wir wünschen euch allen ein ruhiges Ankommen im  Jahr 2017  und freuen uns auf Begegnungen bei den verschiedenen Gelegenheiten

Euer Vorstand

Schreibe einen Kommentar