Monate: April 2017

Bericht Frühjahrstagung 2017

Bericht über die Frühjahrstagung des EMT vom 7. – 9. April 17 in Ritschweiher zum Thema: „Das Fremde in mir und Dir“ Wie die Enneagrammarbeit Migranten und Einheimischen helfen kann, einander zu begegnen. Mit Jürgen Gündel und dem Team „Enneagramm for Life“ Während der EMT Frühjahrstagung im letzten Jahr wurde die Idee geboren, einen Workshop zum Thema Migration und Enneagramm zu machen. So kam es, dass wir uns auf unserer diesjährigen Frühjahrstagung mit diesem Thema auseinandersetzten. Wie und wo uns „ das Fremde“ in unserem Alltag begegnet, besprachen wir am Freitag in einer Eingangsrunde. Einige von uns haben beruflich mit Migranten zu tun: Als Deutschlehrerin; als Leiter von interkulturellen Projekten; als Mitarbeiter einer Einrichtung in der Menschen aus 12 verschiedenen Nationen arbeiten und als Vorgesetzter eines Mitarbeiters aus Eritrea. Andere halfen in der Kleiderkammer, wobei der nahe Kontakt, auch wegen der Sprachbarrieren, vermisst wurde. Manche haben wenig Kontakt oder gehen dem Thema bis jetzt aus dem Weg. Schnell wurde klar, dass wir  auf „das Fremde“ musterspezifisch reagieren und dass es wichtig ist, das Fremde in …